Schumann,Coco  aus: WORLDS OF MUSIC

Der jüdische Jazz-Gitarrist begann als Sechzehnjähriger in Berliner Swinggruppen (u.a. mit Helmut Zacharias und Bully Buhlan) zu spielen. 1943 wurde Schumann von den Nationalsozialisten in das Konzentrationslager Theresienstadt, später nach Auschwitz verschleppt, wo er Mitglied der "Ghetto-Swingers" wurde.


Zeittafel (1)

192414. Mai * Coco Schumann (Berlin)

Kontext

Auschwitz | Berlin | Buhlan,Bully | Ghetto-Swingers | Gitarrist | Jazzgitarrist | Juden | Konzentrationslager Theresienstadt | Mann (Kategorie) | Schumann,Robert | Swing | Zacharias,Helmut |

Kategorie "Schumann,Coco"

Übergeordnete Kategorien (3): Gitarrist | Jazzgitarrist | Mann (Kategorie) |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19332 Artikeln (Stand: 25.05.2018)