Ondioline   aus: WORLDS OF MUSIC

Das 1938 von Georges Jenny entwickelte monophone Musikinstrument basiert auf einer Elektronenröhre. Es besteht aus einem Oszillator und einer kleinen Klaviatur mit drei Oktaven.
Die Ondioline wurde auf der Weltausstellung 1958 in Brüssel auf dem Atomium gespielt. In Deutschland wurde sie als "Piaonoline", in den Niederlanden als "Orcheline" vermarktet. Jean-Jacques Perrey wurde als Vorführer der Ondioline bekannt und zum Pionier der elektronischen Musik.


Kontext

Brüssel | Deutschland | Elektronische Musik | Elektronisches Musikinstrument | Klaviatur | Monophonie | Musikinstrument | Niederlande | Oktave | Perrey,Jean-Jacques | Scelsi,Giacinto | Tasteninstrument | Weltausstellung |

Kategorie "Ondioline "

Übergeordnete Kategorien (2): Elektronisches Musikinstrument | Tasteninstrument |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19525 Artikeln (Stand: 16.08.2018)