Bassettklarinette  aus: WORLDS OF MUSIC

Die Klarinettenform besitzt einen gegenüber der normalen Klarinette um vier Halbtöne – Dis D Cis C – nach unten erweiterten Tonumfang. Diese Töne werden mit dem rechten Daumen gegriffen und erinnern im Klang an das Bassetthorn. Die Bassettklarinette wurde 1788 vom Wiener Hofinstrumentenmacher Theodor Lotz erfunden und von Anton Stadler weiter verbessert.


Kontext

Ambitus | Bassetthorn | C | Cis | Halbton | Klang | Klarinette | Klarinettenkonzert (Mozart) | Stadler,Anton | Ton | Wien |

Kategorie "Bassettklarinette"

Übergeordnete Kategorie: Klarinette |

©WORLDS OF MUSIC 2017

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 18760 Artikeln (Stand: 26.09.2017)