Prokofjew,Sergej  aus: WORLDS OF MUSIC

Der russisch-ukrainische Komponist und Pianist wurde 1891 auf dem Gut Sonzowka bei Jekaterinoslaw (Dnjepropetrowsk) geboren und studierte in Sankt Petersburg u. a. bei Nikolaj Rimskij-Korsakov. Auf den "Abenden zeitgenössischer Musik" lernte er 1910 Stravinsky und 1913 Debussy kennen.
Nach der Uraufführung seiner 1. Sinfonie ("Symphonie Classique", angeregt von Nikolai Nikolajewitsch Tscherepnin) 1918 verließ er Russland und reiste als Klaviervirtuose durch Japan, die USA und Europa. In Paris arbeitet Prokofjew mit Serge Diaghilew zusammen, der Ballette wie das Märchen vom Schelm (1921) auf die Bühne bringt. Für die Stadt Chicago komponiert er 1921 "Die Liebe zu den drei Orangen".
Nach seiner Rückkehr in die UdSSR 1933 verfasst er seine berühmtesten Werke: Das sinfonische Märchen "Peter und der Wolf" für Erzähler und Orchester (1934), die Filmmusik "Lieutenant Kije-Suite" (1933) und das Ballett "Romeo und Julia" (1936).
1948 wird seine Musik aufgrund „exzessiven Formalismus“ und „kakophonerHarmonik verboten, mit seiner 7. Sinfonie - die einen Stalin-Preis erhält - wird Prokofjew 1952 offiziell rehabilitiert. Sergej Prokofjew stirbt 1953 in Moskau.


Zeittafel (9)

189123. April Sergej Prokofjew wird auf dem Gut Sonzowka bei Jekaterinoslaw (heute Dnjepropetrowsk in der Ukraine) geboren.
191215. Juli Sergei Prokofjew führt in Moskau sein 1. Klavierkonzert erstmals auf.
192130. Dezember Uraufführung der Oper "Die Liebe zu den drei Orangen" ("L’Amour des trois oranges") von Sergei Prokofjew in Chicago.
19362. Mai Im Moskauer Kinder- und Jugendtheater wird Prokofjews musikalisches Märchen "Peter und der Wolf" uraufgeführt.
193624. November Die erste Orchestersuite "Romeo und Julia" von Prokofjew wird in Moskau uraufgeführt
194711. Oktober Die 6. Sinfonie von Sergei Sergejewitsch Prokofjew wird in Leningrad uraufgeführt.
194810. November Prokofjew trifft der Bannstrahl der sowjetischen Kommunistischen Partei: Seine Werke seien "mangelhaft" und der "sozialistischen Ideologie" abträglich.
19535. MärzProkofjew (Moskau)
195529. September Am Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Der feurige Engel" von Sergei Prokofjew uraufgeführt.

Kontext

Ballett | Chicago | Die Liebe zu den drei Orangen | Gendron,Maurice | Magaloff,Nikita | Mann (Kategorie) | Moskau | Musikmärchen | Opernkomponist | Pärt,Arvo | Peter und der Wolf | Richter,Swjatoslaw | Rimski-Korsakow,Nicolai | Russland | Sinfonie | Skythische Suite | Stalin,Josef | Stalin-Preis | Symphonie classique | Ukraine |

Kategorie "Prokofjew,Sergej"

Weitere (2): Die Liebe zu den drei Orangen | Peter und der Wolf |

Übergeordnete Kategorien (3): Filmkomponist | Mann (Kategorie) | Opernkomponist |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19524 Artikeln (Stand: 14.08.2018)