Übersicht | Projekt | Support/Material | News/Chronik | Quiz | Kalenderblatt 10. Aug | Kontakt/Impressum | 20410 Artikel online

Worlds of Music

Leadbelly  aus: WORLDS OF MUSIC

Der als Huddie William Ledbetter 1889 in Mooringsport, Louisiana geborene Bluessänger und -musiker wuchs in Shreveport und Dallas auf, wo er Akkordeon, Mandoline, Klavier, Mundharmonika und zwölfsaitige Gitarre erlernte. 1918 wurde Leadbelly in Texas wegen Mordes zu dreißig Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Nach einer Begnadigung 1925 wurde er 1930 erneut wegen Raub und Mordversuchs inhaftiert. Alan und John Lomax nahmen Leadbelly im 1933 im Gefängnis für ihre "Library of Congress"-Dokumentation auf und erreichten eine erneute Begnadigung.

In New York, wohin er 1935 gezogen war, kam Leadbelly in Kontakt mit Folk-Musikern wie Woody Guthrie und Pete Seeger, die seine Songs wie "Goodnight Irene" und "Rock Island Line" in ihr Repertoire aufnahmen. Ende der 1940er Jahre ging Leadbelly nach Paris. Er erkrankte 1949 auf der Rückreise nach New York und starb kurze Zeit später.


Zeittafel (3)

188920. Januar * Leadbelly (Mooringsport, Louisiana)
1918Leadbelly wird wegen Mordes zu 18 Jahren Zwangsarbeit verurteilt.
19496. DezemberLeadbelly (New York)

Kontext

Bluesmusiker | Donegan,Lonnie | Folk Music | Goodnight, Irene | Guthrie,Woody | Jefferson,Blind Lemon | Lomax,Alan | Mann (Kategorie) | Mundharmonika | Musiker | New York | Paris | Repertoire | Rock Island Line | Seeger,Pete | Shreveport | Songwriters Hall of Fame | Texas | Weavers | zwölfsaitige Gitarre |

Kategorie "Leadbelly"

Übergeordnete Kategorien (2): Bluesmusiker | Mann (Kategorie) |

©WORLDS OF MUSIC 2020