Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Sound of the Cities-Quiz 2024 | Kalenderblatt 20. Mai | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21539 Artikel online | 1

Worlds of Music

Agogik  aus: WORLDS OF MUSIC

Feine, nicht in Notenschrift kaum zu erfassende Veränderungen des Tempos. Der Begriff wurde von Hugo Riemann 1884 eingeführt. Übliche Techniken der Tempoveränderung sind Accelerando/Ritardando, Akzente, Halten (Fermate), Tempo Rubato. Entsprechende Abstufungen bei der Lautstärke werden als Dynamik bezeichnet.


Kontext

Accelerando | Akzent | Dynamik | Fermate | Notenschrift | Riemann,Hugo | Ritardando | Tempo | Tempo Rubato | Tonstärke |

Kategorie "Agogik"

Weitere (1): Tempo Rubato |

©WORLDS OF MUSIC 2024