Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Sound of the Cities-Quiz 2024 | Kalenderblatt 20. Mai | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21539 Artikel online | 1

Worlds of Music

Für Elise  aus: WORLDS OF MUSIC

Die von Ludwig van Beethoven bereits 1810 komponierte Klavierbagatelle in A-Moll wurde erst nach seinem Tode (1867) als "Für Elise" von seinem Biographen Ludwig Nohl veröffentlicht, der die Handschrift des Komponisten allerdings nicht richtig entzifferte: Gewidmet ist das populäre Klavierstück vermutlich der Tochter seines Hausarztes, Therese Malfatti.


Zeittafel (2)

181027. April Ludvig van Beethoven komponiert eine Klavierbagatelle in A-Moll, die erst 1867 als "Für Elise" von seinem Biographen Ludwig Nohl veröffentlicht wird. Gewidmet ist das heute wohl populärste Klavierstück Beethovens jedoch höchstwahrscheinlich der Tochter seines Hausarztes, Therese Malfatti.
1867Beethovens Klavierbagatelle "Für Elise" wird veröffentlicht.

Kontext

Albumblatt | A-Moll | Bagatelle | Beethoven,Ludwig van | Instrumentalmusik | Klavierbagatelle | Klaviermusik | Klavierstück | Komponist | Komposition | Musikwerk | Nohl,Ludwig |

Kategorie "Für Elise"

Übergeordnete Kategorien (7): Bagatelle | Beethoven,Ludwig van | Instrumentalmusik | Klavierbagatelle | Klaviermusik | Klavierstück | Musikwerk |

©WORLDS OF MUSIC 2024