Orquesta Típica  aus: WORLDS OF MUSIC

Das kleine Tanzorchester ist in den Ländern Lateinamerikas unterschiedlich besetzt.

In Kuba begleitet das "orchesta típica" Danzas und Danzóns und besteht normalerweise aus zwei Geigen, zwei Klarinetten, Kontrabass, Horn, Ophikleide, Posaune sowie Pauken und Guiro. In Argentinien entwickelte sich das Tango-Orchester zwischen 1915 und 1920 aus dem Sexteto típico. Es besteht aus zwei oder mehr Bandoneons, Gitarre, mehreren Geigen, Klavier, Cello und Kontrabass. Als erstes Orquesta Típica gilt das "Orquesta Típica Criolla Greco", das Vicente Greco 1915 formierte.


Kontext

Arnold,Alfred | Bandoneon | Buenos Aires | Criolla | D’Arienzo,Juan | Danza | Danzón | Gitarre | Kontrabass | Lateinamerika | Matanzas | Ophikleide | Pauke | Posaune | Sexteto Típico | Tango | Tangoorchester | Tanzorchester | Troilo,Anibal | Violine |

Kategorie "Orquesta Típica"

Übergeordnete Kategorie: Tanzorchester |

©WORLDS OF MUSIC 2019

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 20008 Artikeln (Stand: 16.07.2019)