Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Frankreich-Quiz 2024 | Kalenderblatt 20. Juni | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21554 Artikel online | 1

Worlds of Music

Napoléon  aus: WORLDS OF MUSIC

Der französische General stieg während der Französischen Revolution in der Armee auf. Mit dem Staatsstreich vom 18. Brumaire übernahm Bonaparte 1799 die Macht in Frankreich. 1804 krönte sich Napoleon in Anwesenheit von Pius VII. in der Kathedrale Notre Dame de Paris zum Kaiser. Dies veranlasste Beethoven, die für Napoleon gedachte Widmung seiner 3. Sinfonie ("Eroica") zu zerreißen.


Zeittafel (2)

1802Giovanni Paisiello geht an Napoleons Hof in Paris.
1804Ludwig van Beethoven benennt seine 3. Sinfonie enttäuscht von "Napoleon" in "Eroica" um, nachdem sich dieser zum Kaiser ernannt hat.

Kontext

5. Klavierkonzert (Beethoven) | 7. Sinfonie (Beethoven) | Beethoven,Ludwig van | Bochsa,Robert Nicolas-Charles | Egmont (Schauspielmusik) | Ehrenlegion | Eroica | Frankreich | Französische Revolution | Háry János-Suite | Kathedrale Notre-Dame de Paris | Mann (Kategorie) | Opéra Garnier | Paisiello,Giovanni | Sinfonie | Wellingtons Sieg | Yradier,Sebastián de |

Kategorie "Napoléon"

Übergeordnete Kategorie: Mann (Kategorie) |

©WORLDS OF MUSIC 2024