Licitra,Salvatore   aus: WORLDS OF MUSIC

Der italienische Tenor gab sein Operndebüt 1998 in Parma. 2002 ersetzte Licitra Luciano Pavarotti an der New Yorker Metropolitan Opera als Cavaradossi in der Puccini-Oper "Tosca". 2011 starb Licitra an den Folgen eines während einer Motorradfahrt auf Sizilien erlittenen Hirnschlags.


Zeittafel (2)

196810. August * Salvatore Licitra (Bern, Schweiz)
20115. SeptemberSalvatore Licitra (Catania, Italien)

Kontext

Cavaradossi,Mario | Italien | Mann (Kategorie) | Metropolitan Opera | New York | Oper | Opernsänger | Parma | Pavarotti,Luciano | Puccini,Giacomo | Sizilien | Tenor | Tenor (Sänger) | Tosca |

Kategorie "Licitra,Salvatore "

Übergeordnete Kategorien (3): Mann (Kategorie) | Opernsänger | Tenor (Sänger) |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19582 Artikeln (Stand: 16.10.2018)