Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Kalenderblatt 26. Februar | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21500 Artikel online | 1

Worlds of Music

Lyra  aus: WORLDS OF MUSIC

Seit dem 9. Jahrhundert v. Chr. ist das griechische Saiteninstrument mit den geschwungenen symmetrischen Jocharmen bekannt. Vorformen des Instrumentes aus der Familie der Schalenleiern, das mitunter als Kniegeige bezeichnet wird, existierten bereits bei den Sumerern und den Ägyptern.

Im antiken Griechenland war die Lyra das Instrument des Kriegsgottes Apollo und bevorzugtes Begleitinstrument von Dichtern. Eine Spezialform ist die Kastenlyra, bei der Decke und Korpus einen Kasten bilden. Zu dieser Gruppe zählt die Kithara und die hebräische Kinnor. Bis etwa 1000 n. Chr. wurden die Lyren zumeist mit einem Plektrum gezupft, danach kamen Streichlyren auf, die in Finnland, Estland und Wales (Crwth) bis in die Neuzeit gebräuchlich waren.


Zeittafel (1)

-900Entstehung der Lyra in Griechenland.

Kontext

Antike | Crwth | Daly,Ross | Fidel | Griechenland | Kastenlyra | Kemençe | Kreta | Leier | Lyraspieler | Mantinada | Orpheus | Phorminx | Plektrum | Psarantonis | Saiteninstrument | Schalenleier | Sinopoulos,Sokratis | Skolion | Trossinger Leier |

Kategorie "Lyra"

Typen (1): Kastenlyra |

Liste (1): Trossinger Leier |

Weitere (1): Lyraspieler |

Übergeordnete Kategorie: Schalenleier |

©WORLDS OF MUSIC 2024