Übersicht | Projekt | Support/Material | News/Chronik | Quiz | Kalenderblatt 30. May | Kontakt/Impressum | 20335 Artikel online

Worlds of Music

Sarti,Giuseppe  aus: WORLDS OF MUSIC

Der italienische Komponist, Organist, Kapellmeister und Musikpädagoge studierte bei Giovanni Battista Martini in Bologna. Sarti schrieb mehrere Opern, darunter "Le gelosie villane", "Giulio Sabino" (1781) und "Le nozze di Dorina". Zu seinen Schülern gehörte Luigi Cherubini. Sarti konstruierte einen Apparat zur Messung von Schwingungen. Für diese Erfindung wurde er in die "Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg" aufgenommen.


Zeittafel (3)

17291. Dezember getauft: Giuseppe Sarti (Faenza, Kirchenstaat)
17778. September Uraufführung der Oper "Medonte, Rè di Epiro" von Giuseppe Sarti am Teatro della Pergola in Florenz.
180228. JuliGiuseppe Sarti (Berlin, Kgr. Preußen)

Kontext

Bologna | Cherubini,Luigi | Italien | Kapellmeister | Komponist | Martini,Giovanni Battista | Messe | Musikpädagoge | Oper | Organist | Sankt Petersburg |

©WORLDS OF MUSIC 2020