Carnegie Hall  aus: WORLDS OF MUSIC

Der vom US-Industriellen Andrew Carnegie finanzierte Konzertsaal wurde 1891 in Manhattan/ New York eröffnet und besitzt 2.760 Plätze.

Ein Auftritt in der Carnegie Hall ist - wie das erste Jazzkonzert mit Benny Goodman 1938 - nach wie vor ein musikalischer Ritterschlag. Dem Einsatz von Isaac Stern ist es zu verdanken, dass die Konzerthalle in den sechziger Jahren nicht abgerissen wurde.


Zeittafel (18)

18915. Mai Peter Tschaikowsky dirigiert das Konzert zur Eröffnung der Carnegie Hall.
190431. März Die "Sinfonia domestica" von Richard Strauss wird unter der Leitung des Komponisten in der New Yorker Carnegie Hall uraufgeführt.
191520. März Bei der Uraufführung von Skrjabins "Le Poème du feu" in der New Yorker Carnegie Hall wird erstmals ein Farbenklavier eingesetzt.
192812. Januar US-Debüt Horowitz’ in der New Yorker Carnegie Hall mit Tschaikowskys Klavierkonzert.
192921. Februar In der Carnegie Hall in New York wird die sinfonische Dichtung "Feste Romane" uraufgeführt. Es spielen die New Yorker Philharmoniker unter der Leitung von Arturo Toscanini.
19377. März Joseph Schmidt debütiert als Tenor in der New Yorker Carnegie Hall.
193816. Januar Benny Goodman spielt mit seinem Orchester als erster Jazzmusiker in der Carnegie Hall.
193823. Dezember In der New Yorker Carnegie Hall findet das erste "From Spirituals to Swing"-Konzert statt. Es treten u.a. das Count Basie Orchestra, Pete Johnson, Joe Turner, Sister Rosetta Tharpe, Big Bill Broonzy, Sonny Terry, James P. Johnson und das Golden Gate Quartet auf.
194323. Januar Premiere von Duke Ellingtons Jazz-Suite "Black, Brown and Beige" in der New Yorker Carnegie Hall.
194425. Oktober Florence Foster-Jenkins tritt in der ausverkauften New Yorker Carnegie Hall auf. Auf dem Schwarzmarkt wird für die 2$ "teuren" Eintrittskarten das Zehnfache geboten.
195013. November Benny Goodmans "The Famous Carnegie Hall Concert 1938" wird als erstes Doppelalbum der Musikgeschichte veröffentlicht.
196222. November In der New Yorker Carnegie Hall treten brasilianische und us-amerikanische Musiker erstmals gemeinsam auf, u.a. die Bossa Nova-Pioniere Stan Getz, Joao Gilberto und Antonio Jobim.
19659. Mai Vladimir Horowitz, der seit 1953 nicht mehr öffentlich aufgetreten ist, feiert ein Comeback in der New Yorker Carnegie Hall
197812. Februar Luciano Pavarotti gibt in der Carnegie Hall das erste amerikaweit im Fernsehen ausgestrahlte Recital.
19981. Juli Der "Buena Vista Social Club" tritt erstmals in der ausverkauften Carnegie Hall auf.
200915. April Konzertbebüt des YouTube-Online-Sinfonieorchesters in der New Yorker Carnegie Hall. Unter der Leitung von Michael Tilson Thomas wird u.a. die "Internet-Sinfonie Nr. 1, Eroica" von Tan Dun präsentiert.
20142. September Die Berliner Philharmoniker unter Simon Rattle und Anne-Sophie Mutter eröffnen die Spielzeit der New Yorker Carnegie Hall. Neben Max Bruchs Violinkonzert Nr. 1 stehen Igor Strawinskis "Feuervogel" und Sergei Rachmaninows "Sinfonische Tänze" auf dem Programm.
201515. Oktober In der New Yorker Carnegie Hall wird das "Duo Concerto" von Wolfgang Rihm uraufgeführt. Es spielt das Orpheus Chamber Orchestra, Solisten sind Jan Vogler (Cello) und Mira Wang (Violine).

Kontext

Auerbach,Lera | Bell,Joshua | Bossa Nova | Carnegie,Andrew | Horowitz,Vladimir | Jazzkonzert | Johnson,Pete | Konzerthaus | New York | New Yorker Philharmoniker | Ohnesorg,Franz Xaver | Oistrach,David | Onkel Pö | Parker,Charlie | Peterson,Oscar | Ricci,Ruggiero | Schmidt,Joseph | Sparks | Stern,Isaac | Tharpe,Rosetta |

Kategorie "Carnegie Hall"

Übergeordnete Kategorien (2): Konzerthaus | Manhattan |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19585 Artikeln (Stand: 18.10.2018)