Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Sound of the Cities-Quiz 2024 | Kalenderblatt 29. Mai | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21543 Artikel online | 1

Worlds of Music

Menuett  aus: WORLDS OF MUSIC

[französ. "menu pas" kleiner Schritt]

Der französische Paartanz im mäßig schnellen 3/4-Takt wurde um 1650 Nachfolger der Courante als Hof- und Gesellschaftstanz am Hof Ludwig XIV. Jean-Baptiste Lully u.a. brachte das Menuett in die Kunstmusik, wo es Bestandteil der Suite wurde. In den viersätzigen Sinfonien der Wiener Klassik (Haydn, Mozart) bildet das Menuett zumeist den dritten Satz.


Zeittafel (1)

1653In Versailles tanzt Ludwig, XIV. mit seiner Mätresse das erste Menuett.

Kontext

Abdelazer Suite | Courante | Eine kleine Nachtmusik | Feuerwerksmusik | Frankreich | Gesellschaftstanz | Haydn,Joseph | Höfischer Tanz | Kunstmusik | Lully,Jean-Baptiste | Mozart,Wolfgang Amadeus | Paartanz | Scherzo | Schreittanz | Sinfonie | Suite | Suite bergamasque | Takt | Tanz | Wiener Klassik |

Kategorie "Menuett"

Übergeordnete Kategorien (2): Höfischer Tanz | Schreittanz |

©WORLDS OF MUSIC 2024