Gounod,Charles  aus: WORLDS OF MUSIC

Der 1818 als Charles François Gounod in Paris geborene französische Komponist studierte bei Anton Reicha und am Pariser Konservatorium, wo er 1839 den Rompreis mit der Kantate "Fernand" erhielt. Bei dem damit verbundenen Studien-Aufenthalt in der italienischen Hauptstadt befasste er sich mit früher Kirchenmusik von Pergolesi und anderen.
Nach der Rückkehr nach Paris war er kurze Zeit Organist. Sein Theologiestudium brach er ab, nachdem seine erste Oper "Sapho" 1851 aufgeführt worden war. Nach der Oper "Le médecin malgré lui" (1858), der die gleichnamige Moliere-Komödie zugrundelag, erreichte er mit "Faust" (1859, nach Goethes Theaterstück) seinen größten Erfolg. In Deutschland wurde die Oper unter dem Titel "Margarethe" bekannt. Der "Faust-Walzer" ("Ainsi Que La Brise Legere"/ "Leichte Wölkchen sich erheben") gehört zu den populärsten klassischen Melodien. Zu einem regelrechten Schlager wurde sein "Ave Maria", eine "Meditation" über Bachs C-Dur-Präludium aus dem "Wohltemperierten Klavier".


Zeittafel (6)

181817. Juni Charles Gounod wird im Département Hauts-de-Seine (heute Paris) geboren.
1839Charles Gounod gewinnt den Rom-Preis des Pariser Konservatoriums.
185116. April An der Grand Opéra in Paris wird die erste Fassung der Oper "Sapho" ("Sappho") von Charles Gounod mit dem Libretto von Émile Augier uraufgeführt.
1859Charles Gounod verfasst für seine "Méditation" über Johann Sebastian Bachs C-Dur-Präludium aus dem "Wohltemperierten Klavier" den "Ave Maria"-Text und schafft damit einen Schlager der klassischen Musik.
185919. März Mit der Uraufführung der Oper "Faust" (nach Goethes Schlüsselwerk) erreicht Charles Gounod in Paris seinen größten Erfolg als Komponist.
189318. Oktober Charles Gounod stirbt in Paris.

Kontext

Ave Maria | Ave verum | Cäcilienmesse | Faust-Walzer | Gitarre | Goethe,Johann Wolfgang von | Honegger,Arthur | Kiepura,Jan | Mann (Kategorie) | Musikpreis | Oktobass | Oper | Opéra comique | Opernkomponist | Oratorium | Paris | Pariser Konservatorium | Reicha,Anton | Rom-Preis | Saint-Saëns,Camille |

Kategorie "Gounod,Charles"

Weitere (2): Cäcilienmesse | Faust-Walzer |

Übergeordnete Kategorien (3): Mann (Kategorie) | Opernkomponist | Organist |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19585 Artikeln (Stand: 24.10.2018)