Übersicht | Projekt | Support/Material | News/Chronik | Quiz | Kalenderblatt 03. August | Kontakt/Impressum | 20851 Artikel online

Worlds of Music

Britten,Benjamin  aus: WORLDS OF MUSIC

Der englische Komponist studierte am Royal College of Music in London. In Kanada und den USA - wo er von 1939 - 1942 lebte - schrieb er u.a. sein Violinkonzert. 1945 entstand seine Oper "Peter Grimes".
Musikpädagogisch interessant ist "The Young Person’s Guide to the Orchestra" (1946), in dem Britten die Orchesterinstrumente und -gruppen über ein Thema Henry Purcells variieren lässt. Im folgenden Jahr gründet er mit seinem Lebensgefährten, dem Tenor Peter Pears das Aldeburgh-Festival. Nach Gedichten Wilfred Owens komponierte Britten 1962 das "War Requiem" für Chor und Orchester.
Benjamin Britten setzt in seinen Werken sowohl atonale Elemente als auch traditionelle, an Klassik und Romantik angelehnte Prinzipien ein.


Zeittafel (9)

191322. November Benjamin Britten wird im englischen Lowestoft geboren
19457. Juni Uraufführung der "Four Sea Interludes und Passacaglia" aus "Peter Grimes" von Benjamin Britten in London.
194527. Juli Yehudi Menuhin und Benjamin Britten geben ein Konzert für Überlebende des Konzentrationslagers Bergen-Belsen.
1946In Liverpool wird Benjamin Brittens "The young person’s guide to the orchestra" uraufgeführt.
196011. Juni Uraufführung der Oper "A Midsummer Nights Dream" von Benjamin Britten zur Wiedereröffnung der restaurierten Jubilee Hall in Aldeburgh.
196230. Mai Benjamin Brittens "War Requiem" wird zur Einweihung der neu erbauten Coventry Cathedral uraufgeführt.
197316. Juni Uraufführung der Oper "Death in Venice" (Benjamin Britten) im Rahmen des Aldeburgh Festival.
19764. Dezember Benjamin Britten stirbt in Aldeburgh/ England.
201628. August Aus Anlass des 100. Geburtstags Yehudi Menuhins wird in der Gedenkstätte Bergen-Belsen ein Konzert wiederaufgeführt, das Menuhin und Benjamin Britten 1945 für die Überlebenden des KZ Bergen-Belsen spielten. Interpreten sind Alexey Semenenko (Violine) und Inna Firsova (Klavier).

Kontext

Aldeburgh Festival | Bream,Julian | Cantus in Memoriam Benjamin Britten | Death in Venice | Ferrier,Kathleen | Kammeroper | Léonie-Sonning-Musikpreis | Mann (Kategorie) | Mann,Thomas | Menuhin,Yehudi | Opernkomponist | Pears,Peter | Peter Grimes | Requiem | Rostropowitsch,Mstislaw | Simple Symphony | The Rape of Lucretia | The Young Person’s Guide to the Orchestra | Thema (Musik) | War Requiem |

Kategorie "Britten,Benjamin"

Weitere (6): Cantus in Memoriam Benjamin Britten | Death in Venice | Simple Symphony | The Rape of Lucretia | The Young Person’s Guide to the Orchestra | War Requiem |

Übergeordnete Kategorien (3): Dirigent | Mann (Kategorie) | Opernkomponist |

©WORLDS OF MUSIC 2021