Übersicht | Projekt | Support/Material | News/Chronik | Quiz | Kalenderblatt 29. Januar | Kontakt/Impressum | Mitmachen! | 21005 Artikel online

Worlds of Music

Hensel,Fanny  aus: WORLDS OF MUSIC

Die Schwester von Felix Mendelssohn-Bartholdy erhielt als Kind wie ihr Bruder Klavierunterricht und zeigt früh ihre Begabung. Obwohl Friedrich Zelter, der sie in Berlin unterrichtete, sie Goethe gegenüber in höchsten Tönen lobt, versuchte ihr Vater, eine musikalische Laufbahn zu verhindern. In einem Brief an die Fünfzehnjährige schrieb er: "Die Musik wird für ihn (Felix) vielleicht Beruf, während sie für Dich stets nur Zierde, niemals Grundbaß Deines Seins und Tuns werden kann und soll (...)".

Fanny Hensel konzentrierte sich bei ihren - nur zum Teil veröffentlichten - Kompositionen auf Lieder und Klaviermusik. Sie starb 1847 an den Folgen eines Gehirnschlages.


Zeittafel (3)

180514. November * Fanny Hensel (Hamburg)
184714. MaiFanny Hensel (Berlin)
201519. März In der Peterstraße in der Hamburger Neustadt wird das "Komponistenquartier" eröffnet. Auf 200 Quadratmetern wird zunächst über Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Adolph Hasse informiert. Ausstellungsräume für Gustav Mahler, Johannes Brahms, Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy sollen folgen.

Kontext

Berlin | Bigot,Marie | Frau (Kategorie) | Frauen in der Musik | Goethe,Johann Wolfgang von | Klaviermusik | Klavierunterricht | Komponist | Komposition | Lied | Mendelssohn Bartholdy,Felix | Musik | Skride,Lauma | Ton | Zelter,Carl Friedrich |

Kategorie "Hensel,Fanny"

Übergeordnete Kategorien (2): Frau (Kategorie) | Komponist |

©WORLDS OF MUSIC 2022