Übersicht | Projekt | Support/Material | News/Chronik | Quiz | Kalenderblatt 16. September | Kontakt/Impressum | 20914 Artikel online

Worlds of Music

Knight,Gladys  aus: WORLDS OF MUSIC

Als Kind sang die US-amerikanische Popsängerin Gladys Maria Knight wie der Großteil der späteren Soulstars in Gospelchören. Die mit ihrem Bruder und zwei Cousins 1952 gegründete Band "The Pips" (später "Gladys Knight And The Pips") hatte ihren größten Erfolg 1973 mit "Midnight Train to Georgia". 1989 begann Gladys Knight ihre Solokarriere mit dem James Bond-Song "License to kill". Für "Thats what friends are for" erhielt sie mit Elton John, Stevie Wonder und Dionne Warwick 1986 einen Grammy.


Zeittafel (2)

194428. Mai * Gladys Knight (Atlanta, Georgia, USA)
20193. Februar Beim US-Super Bowl treten Chloe x Halle ("America the Beautiful") sowie Maroon 5, Big Boi und Travis Scott auf. Gladys Knight trägt die US-amerikanische Nationalhymne vor.

Kontext

Frau (Kategorie) | Gladys Knight and the Pips | Gospelchor | Grammy | James Bond - Song | John,Elton | Midnight Train to Georgia | Popsänger | Sänger | Signature Song | Solokarriere | Soulsänger | USA | Warwick,Dionne | Wonder,Stevie |

Kategorie "Knight,Gladys"

Übergeordnete Kategorien (3): Frau (Kategorie) | Popsänger | Soulsänger |

©WORLDS OF MUSIC 2021