Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Sound of the Cities-Quiz 2024 | Kalenderblatt 29. Mai | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21543 Artikel online | 1

Worlds of Music

Timberlake,Justin  aus: WORLDS OF MUSIC

Der 1981 in Memphis, Tennessee geborene US-Popsänger begann seine Karriere als Kinderstar in der Fernsehshow "Mickey Mouse Club". Als Leadsänger der Boygroup *NSYNC wurde er Mitte der 1990er Jahre international bekannt.
Nach Auflösung der Gruppe 2002 begann Timberlake eine Solokarriere. Das Album "Justified" (u.a. mit "Like I Love You", "Cry Me A River", "Rock Your Body") entstand im selben Jahr mit Unterstützung der Neptunes und Timbaland. 2006 folgte "FutureSex/LoveSounds", u.a. mit "SexyBack", "My love" und "What Goes Around...".


Zeittafel (3)

198131. Januar * Justin Timberlake (Memphis, Tennessee)
20041. Februar "Nipplegate": Beim MTV-Auftritt von Janet Jackson und Justin Timberlake in der Halbzeitpause des 38. Super Bowls ist für einen Moment die unbedeckte Brust Janet Jacksons zu sehen, was zu einem Sturm der Entrüstung in den USA führt.
200417. Februar Bei den Brit Awards in London zählen The Darkness, Dido, Busted, Justin Timberlake und KRS-One zu den Gewinnern.

Kontext

Aguilera,Christina | Black Eyed Peas | Boygroup | Cry Me a River | Fernsehshow | Kinderstar | Leadsänger | Mann (Kategorie) | Milow | N’Sync | Nipplegate | Popmusiker | Popsänger | Rockmusik | Solokarriere | Super Bowl | Timbaland | USA | will.i.am | Williams,Pharrell |

Kategorie "Timberlake,Justin"

Übergeordnete Kategorien (4): Kinderstar | Mann (Kategorie) | Popmusiker | Popsänger |

©WORLDS OF MUSIC 2024