Internationale Händel-Festspiele Göttingen  aus: WORLDS OF MUSIC

Das weltweit älteste Festival für Alte Musik finde seit 1920 jährlich in Göttingen statt. Die "Händel-Festspiele" knüpfen an die in Göttingen begonnene Wiederententdeckung des Barock-Komponisten an: Der Kulturhistoriker Oskar Hagen führte 1920 mit "Rodelinde" die erste Händel-Oper nach dem Tod des Komponisten auf.
Unter der Leitung John Eliot Gardiners wurde das Festival auch überregional bekannt. Seit 2006 verfügt es mit dem Festspielorchester Göttingen (FOG) über ein eigenes Orchester.


Kontext

Alte Musik | Barock | Festival | Festspielorchester Göttingen | Gardiner,John Eliot | Göttingen | Hagen,Oskar | Händel-Festspiele | Händel-Oper | Komponist | Musikfestival | Orchester |

Kategorie "Internationale Händel-Festspiele Göttingen"

Übergeordnete Kategorien (2): Göttingen | Musikfestival |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19641 Artikeln (Stand: 10.12.2018)