Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Sound of the Cities-Quiz 2024 | Kalenderblatt 29. Mai | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21543 Artikel online | 1

Worlds of Music

Cool Jazz  aus: WORLDS OF MUSIC

["kühler Jazz"]

1949 von der New Yorker Capitol Band um Miles Davis eingeführter Jazzstil, der sich mit sparsamer Instrumentierung, verhaltenen Melodien und wenig Vibrato vom Bebop absetzte. In den fünfziger Jahren wurde häufig von West Coast Jazz gesprochen, da zahlreiche Cool-Jazz-Ensembles aus Kalifornien kamen.
Der Saxophonist Stan Getz brachte den brasilianischen Bossa Nova in den Cool Jazz, Dave Brubeck sorgte für ungewöhnliche Taktarten und Einflüsse aus Klassik und Neuer Musik.


Zeittafel (1)

19272. Februar Der Cool Jazz-Saxophonist Stan Getz wird Philadelphia geboren.

Kontext

Baker,Chet | Birth of the Cool | Bossa Nova | Brasilien | Davis,Miles | Desmond,Paul | Getz,Stan | Herman,Woody | Konitz,Lee | Modal Jazz | Modern Jazz Quartet | Nonett | Renaud,Henri | Rollins,Sonny | Tristano,Lennie | Vibrato | West Coast Jazz | West Side Story | Young,Lester | Zicken-Jazz |

Kategorie "Cool Jazz"

Typen (1): West Coast Jazz |

Übergeordnete Kategorie: Jazz |

©WORLDS OF MUSIC 2024