Frankreich  aus: WORLDS OF MUSIC

In der westeuropäischen Republik mit der Hauptstadt Paris leben heute 57 Millionen Menschen.
Entstanden aus dem fränkischen Reich war Frankreich im 17. Jahrhundert die führende absolutistische Macht. Am Hofe des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. - unter der musikalischen Herrschaft Lullys - entstanden zahllose Barockkompositionen und das Menuett als eine typische Form.
Auch die französische Revolution von 1789 hatte ihren Einfluss auf die Musik: Das kurze Zeit gegründete Pariser Konservatorium wurde zur wichtigsten Einrichtung seiner Art.
Um 1900 öffneten die Impressionisten Debussy, Ravel u.a. der stagnierenden Romantik neue Perspektiven.
Das Chanson erfuhr im 20. Jahrhundert vor allem mit Edith Piaf eine Wiederbelebung.


Zeittafel (69)

1150In Saragossa leben im 12. Jahrhundert um die 600 Berufsmusiker, die teilweise aus Frankreich, England und Deutschland stammen.
1262Der französische Troubadour Adam la Halle verfasst "Le Jeu de la Feullée", eine Vorform der Operette.
14511. Oktober Johannes Ockeghem wird Sänger am französischen Hof Karl VII.
150115. Mai Bei Ottaviano Petrucci in Venedig wird erstmals mehrstimmige Musik (Chansons flämischer und französischer Komponisten) gedruckt.
1588Das erste Tanzlehrbuch ("Orchésographie..") Wird vom französischen Domherr und Tanzforscher Thoinot Arbeau veröffentlicht.
1625Kardinal Richelieu führt die Sarabande am französischen Hof ein.
1636Der französische Theologe, Philosoph und Mathematiker Marin Mersenne beschreibt in Briefen die asiatische Sheng und macht so das Prinzip der Mundorgel in Europa bekannt.
176322. Juni * Étienne-Nicolas Méhul (Givet, Département Ardennes, Frankreich)
179514. Juli Die "Marseillaise" wird zur Nationalhymne Frankreichs erklärt.
1797Haydns Streichquartett "Gott erhalte Franz den Kaiser" entsteht.
179712. Februar Anlässlich des Geburtstags von Kaiser Franz II. wird die Kaiserhymne von Joseph Haydn mit dem Text von Lorenz Leopold Haschka in allen Wiener Theatern aufgeführt.
180311. Dezember Hector Berlioz, Begründer der französischen Romantik, wird geboren.
181718. OktoberÉtienne-Nicolas Méhul (Paris, Frankreich)
182916. FebruarFrançois Joseph Gossec (Passy, Frankreich)
18576. Mai In Budapest wird die Oper "Erzsébet" von Ferenc Erkel sowie Franz und Karl Doppler uraufgeführt.
18609. April Édouard-Léon Scott de Martinville zeichnet mit seinem Phonautographen das französische Volkslied "Au Clair de la lune" auf. Die Aufnahme gilt heute als ältestes erhaltenes Tondokument.
186711. März In Paris wird die französische Erstversion von Giuseppe Verdis Grand opéra "Don Carlos" uraufgeführt.
18695. April * Albert Roussel (Tourcoing, Frankreich)
18754. April * Mistinguett (Enghien-les-Bains, Frankreich)
18837. April * Louis Leplée (Bayonne, Frankreich)

(...)

Kontext

Bourrée | Brest | Bretagne | Burgund | Chanson | Couperin,François | Courante | Ehrenlegion | Flageolett | Genfer See | Lorient | Musette | Nantes | Prix Django Reinhardt | Raphaël | Rouen | Südfrankreich | Tansman,Alexandre | Vienne | Xenakis,Iannis |

Kategorie "Frankreich"

Typen (1): Südfrankreich |

Weitere (19): Aix-en-Provence | Bobigny | Bourges | Bourrée | Brest | Bretagne | Burgund | franko-flämisch | Le Havre | Lorient | Lothringen | Marseillaise | Nantes | Normandie | Prix Django Reinhardt | Rouen | SACEM | Toulouse | Vienne |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19585 Artikeln (Stand: 21.10.2018)