Übersicht | Projekt | Support/Material | Musiknachrichten | Chronik | Musikjahr 2023 | Quiz | Mitmachen & gewinnen: Frühlingsquiz 2024 | Kalenderblatt 25. April | Panorama | Marktplatz | Community | Kontakt/Impressum | 21529 Artikel online | 1

Worlds of Music

Monk,Thelonious  aus: WORLDS OF MUSIC

Der US-amerikanische Jazzpianist und Komponist gehörte ab 1941 zum Kreis der Bebop-Pioniere in Minton’s Playhouse und trat später gemeinsam mit Charlie Parker auf. Monk brachte harmonische Neuerungen und Blueselemente in den Jazz. Seine bekannteste Komposition ist "Round Midnight". John Coltrane - mit dem Monk zahlreiche gemeinsame Auftritte hatte - widmete ihm die Komposition "Blue Monk".


Zeittafel (2)

192010. Oktober Thelonious Monk wird in Rocky Mount geboren.
198217. Februar Thelonious Monk stirbt in Englewood bei New York.

Kontext

’Round Midnight | Bebop | Carter,Betty | Coltrane,John | Donaldson,Lou | Grammy | Jazzpianist | Komposition | Loueke,Lionel | Mann (Kategorie) | McLorin Salvant,Cecile | Minton’s Playhouse | Newport Jazz Festival | Powell,Bud | Prestige Records | Redman,Joshua | Riverside Records | Takase,Aki | Van Gelder,Rudy | Warren,Guy |

Kategorie "Monk,Thelonious"

Weitere (1): ’Round Midnight |

Übergeordnete Kategorien (4): Grammy | Jazzpianist | Komponist | Mann (Kategorie) |

©WORLDS OF MUSIC 2024