Thomaskantor  aus: WORLDS OF MUSIC

Der künstlerische Leiter des Leipziger Thomanerchores wird vom Leipziger Stadtrat ernannt. Der Thomaskantor ist für die Durchführung der wöchentlichen Motetten und die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Leipziger Thomaskirche verantwortlich.
Das Amt des Thomaskantors hatten u.a. Johann Sebastian Bach (1723 - 1740), Johann Adam Hiller (1789 - 1801) und Christian Theodor Weinlig (1823 - 1843) inne. Von 1992 bis 2016 stand Georg Christoph Biller dem Thomanerchor vor.


Zeittafel (3)

172322. April Johann Sebastian Bach wird vom Leipziger Stadtrat zum Thomaskantor gewählt.
189317. April Gustav Schreck tritt sein Amt als Thomaskantor des Thomanerchores zu Leipzig an.
20169. Juni Der Leipziger Stadtrat beschließt die Berufung von Gotthold Schwarz zum Thomaskantor.

Kontext

Bach,Johann Sebastian | Biller,Georg Christoph | Graupner,Christoph | Hauptmann,Moritz | Hiller,Johann Adam | Kantor | Kuhnau,Johann | Leipzig | Motette | Musik | Organist | Schein,Johann Hermann | Schelle,Johann | Schreck,Gustav | Schwarz,Gotthold | Thomanerchor | Thomaskirche (Leipzig) | Thomasschule zu Leipzig | Wagner,Richard | Weinlig,Christian Theodor |

Kategorie "Thomaskantor"

Liste (9): Bach,Johann Sebastian | Biller,Georg Christoph | Hiller,Johann Adam | Kuhnau,Johann | Schein,Johann Hermann | Schelle,Johann | Schreck,Gustav | Schwarz,Gotthold | Weinlig,Christian Theodor |

Übergeordnete Kategorien (3): Kantor | Leipzig | Thomanerchor |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19641 Artikeln (Stand: 10.12.2018)