Clarke,Kenny  aus: WORLDS OF MUSIC

Der 1914 in Pittsburgh geborene Jazz-Musiker (Vibraphon und Schlagzeug) zählt zu den prägenden Figuren des Bebop. Clarke entwickelte als Schlagzeuger in "Minton’s Playhouse" Anfang der 1940er Jahre den Drumstil des Modern Jazz, der u.a. durch die Rolle des Ride-Beckens als Metrum gekennzeichnet ist.


Zeittafel (2)

19149. Januar * Kenny Clarke (Pittsburgh, Pennsylvania)
198526. JanuarKenny Clarke (Paris, Frankreich)

Kontext

Bebop | Becken | Birth of the Cool | Boland,Francy | Dorham,Kenny | Jazzmusiker | Jazz-Schlagzeuger | Mann (Kategorie) | Metrum | Minton’s Playhouse | Modern Jazz | Modern Jazz Quartet | NEA Jazz Masters Fellowship | Pittsburgh | Schlagzeug | Schlagzeuger | Vibraphon | Vibraphonist |

Kategorie "Clarke,Kenny"

Übergeordnete Kategorien (4): Jazz-Schlagzeuger | Mann (Kategorie) | Schlagzeuger | Vibraphonist |

©WORLDS OF MUSIC 2019

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19860 Artikeln (Stand: 25.03.2019)